Wir unterstützen Programme für die Berufsbildung

Für eine zukunftsortierte Berufsbasis

Das ICT-Programm

In Kooperation mit dem «Selam David Röschli Technical and Vocational College» (SDRTVC) unterstützen die Stiftung das Berufsbildungsprogramm der Informations- und Kommunikationstechnologien in den Räumlichkeiten des SDRTVC in Äthiopien.

Die Stiftung finanziert die kursspezifischen Hard- und Software sowie die notwendigen Peripheriegeräte für bis zu 20 Schüler und einen Lehrer.
Zusätzlich unterstützt die Stiftung mit Beratung und Know-how bei der Umsetzung des Training Programmes nach den Standards und Richtlinien äthiopischen Behörden.

Falls erforderlich stellt Tesfa-Ilg Train-the-Trainer-Kurse oder Trainings zu Spezialthemen bereit.

Gut ausgerüstete Ausbildungsstätten

Das SDRTVC ist eine Erweiterung des Selam Children’s Village mit Sitz in Addis Abeba, Äthiopien. Seit seiner Gründung vor 20 Jahren hat es sich zu einer gut ausgerüsteten und organisierten Ausbildungsstätte entwickelt.

Folgende Bereiche in werden in den Ausbildungseinrichtungen angeboten:

  • Allgemeine Metallverarbeitung und Montage
  • Metallbau
  • Industrieelektrik und Antriebstechnik
  • Möbelherstellung
  • Zerspanung
  • Kfz-Service und Engine Mechanics
  • Auto Electricity

Das Training richtet sich an Waisenkinder aus dem Selam Children’s Village, andere Waisen sowie private Bewerber. Was SDRTVC einzigartig macht, ist, dass die Auszubildenden im Rahmen ihrer Ausbildung direkt an der Produktion beteiligt sind (on-job-training).

Unterstützen Sie die Tesfa-Ilg Stiftung

Leisten Sie einen nachhaltigen Beitrag an die Entwicklung von Äthiopien und damit zu einem kulturell wie auch wirtschaftlich bedeutenden Teil Afrikas.